Stromausfall- Und jetzt?

In unserer modernen Welt funktioniert nahezu alles mit Strom. Welch weitreichende Auswirkungen das hat, wird uns meist erst bewusst, wenn der Strom für eine längere Zeit nicht verfügbar ist. Meist passiert das bei größeren Sturmlagen, massivem Schneefall oder durch technische Defekte.

Eine Auswirkung, an die die wenigsten denken ist, dass bei Stromausfall sehr schnell die Kommunikation über Festnetztelefon, Internet und Mobiltelefon auch nicht mehr funktioniert. Doch was ist zu tun, wenn man im so einer Situation schnell Hilfe benötigt und einen Notruf absetzen muss (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst)?

Dafür ist in jeder Gemeinde das Feuerwehrhaus als Anlaufstelle eingerichtet und mit Notstromeinspeisung ausgestattet, also auch in Wiesen.

Das heißt, dass bei einem längeren Stromausfall egal zu welcher Tageszeit ab ca. 15 Minuten automatisch das Feuerwehrhaus durch die Freiwillige Feuerwehr Wiesen besetzt wird, damit die Bürger im Notfall hier Hilfe bekommen können. Wir sind dann in der Lage entweder selbst Hilfe zu leisten oder über Funk die entsprechenden Stellen anzufordern, da unsere Kommunikation auch bei allgemeinem Stromausfall sichergestellt ist.

 

Unsere Freizeit für eure Sicherheit!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Wiesen - Am Berg 2a - 63831 Wiesen